Aktuelles

„ZOLLHAUSBOYS“ begeistern Zuschauer

Mit stehenden Ovationen wurden die sechs Akteure der ZOLLHAUSBOYS aus Bremen im vollbesetzten großen Saal im Haus der Jugend in Osnabrück gestern, Mittwoch, den 20.02.2019, verabschiedet. Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neubürgern“, die gemeinsam mit Pago Balke und Gerhard Stengert ein musikalisches Programm erarbeitet haben. Die ZOLLHAUSBOYS haben Themen wie

[weiterlesen …]

Aktuelles

„Fridays for future“ – Demo am 18. Januar in Osnabrück

Grußwort des KreisverbandesLiebe Schülerinnen und Schüler, meine Name ist Henrik Peitsch. Als Mitglied des Kreisverbandes der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft – GEW Osnabrück-Stadt darf euch die Unterstützung des Kreisverbandes übermitteln. Als ich von euren Protesten hörte musste ich sofort an Stéphane Hessel, einen französischen Diplomaten und politischen  Aktivist, denken Er kämpfte für die Résistance gegen

[weiterlesen …]

Klassenplakat-Wettbewerb „Klasse gegen Rassismus“

Liebe Schülerinnen und Schüler der 1. – 10. Klassen, zum Thema „Klasse gegen Rassismus“ möchten wir euch zu einem Wettbewerb einladen.Gestaltet mit eurer Klasse ein Plakat der Größe DIN-A2, auf dem ihr eure Meinung und eure Ideen zum Ausdruck bringt. Zum Beispiel könnt ihr malen, wie unterschiedliche Menschen zusammen etwas machen. Oder ihr erstellt eine Collage. Oder

[weiterlesen …]

Die ZOLLHAUSBOYS – SONGS, POETRY UND KABARETT

Die Kreisverbände Osnabrück-Stadt, Osnabrück-Nord und Osnabrück-Land laden herzlich zu einer Abendveranstaltung ein: Die ZOLLHAUSBOYS SONGS, POETRY UND KABARETT aus Aleppo, Bremen und Kobani featuring: Pago Balke & Gerhard Stengert Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neubürgern“, die gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert ein

[weiterlesen …]

Hochschule

Prekariat an Hochschulen: Wirkungen von Strukturen und Steuerungsinstrumenten

In den vergangenen Jahren wurden an den Universitäten tiefgreifende Reformen durchgeführt. Nicht nur die Bologna-Reform, sondern auch neue Steuerungsmechanismen in Lehre und Forschung wie die Exzellenzinitiative, der Hochschulpakt, die Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung, Digitalisierung usw. haben ihre Spuren in der deutschen Hochschullandschaft hinterlassen. Zugleich zeigen sich Druck und Belastung an Hochschulen sowohl auf Seiten der Studierenden als

[weiterlesen …]

Roland Bloch (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Neue Steuerungsinstrumente und ihre Folgen für Wissenschaftler*innen – 16. Januar 2019

Steuerungsinstrumente haben verschiedene Funktionen in der Governance von Hochschulen. Sie sollen Anreize schaffen, um bestimmte Aktivitäten zu bündeln und Profile zu schärfen, sie sollen Leistungen sichtbar und vergleichbar machen und über diese Informationen den Einsatz von Ressourcen legitimieren sowie wirksamer und gerechter gestalten. Es sind aber auch unbeabsichtigte Wirkungen festzustellen, vor allem können sich die

[weiterlesen …]

Rostams Reise – Lesung am 15.11.2018

Die GEW an der Universität Osnabrück führt am Donnerstag, den 15. November 2018 um 16 Uhr eine Lesung durch mit Rostam Nazarin, einem jungen Geflüchteten aus Afghanistan. Er hat ein Buch über sein Leben in Afghanistan, seine Flucht und die Integration in Marburg geschrieben. Er wird daraus lesen und für Fragen und Diskussionen offen stehen.

[weiterlesen …]

Uni am Limit? Befristung und Zeitdruck belasten Mitarbeiter*innen und Studierende an Hochschulen

Die Hochschulen in Deutschland erleben seit einiger Zeit einen enormen Veränderungsdruck: Exzellenzinitiative, Hochschulpakt, Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung, Digitalisierung, Einführung und Abschaffung von Studiengebühren, Weiterbildungsauftrag, Anwendungsorientierung und Drittmitteltransparenz; die Geschwindigkeit der strukturellen Verschiebungen durch neue Formen von Hochschulsteuerung lässt dabei kaum Zeit und Raum für öffentliche Debatten und eine kritische Begleitung. Eine der Folgen: Die Mitarbeiter*innen konkurrieren aufgrund

[weiterlesen …]