Aktuelles

Personalratswahlen in Schulen – GEW weiterhin führende Kraft

Klare Mehrheiten in den Personalvertretungen Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen hat bei den Personalratswahlen 2016 ihre Position als stärkste Interessenvertretung behauptet. 95.000 Beschäftigte an den 3.300 Schulen waren zur Wahl der Schulpersonalräte und der Schulstufenvertretungen in der Landesschulbehörde und im Kultusministerium aufgerufen. Die GEW konnte ihre Mandatsmehrheit verteidigen und hat im Schulhauptpersonalrat jetzt 15

[weiterlesen ...]

Jahreshauptversammlung der GEW Osnabrück-Stadt

Die Jahreshauptversammlung der GEW Osnabrück-Stadt findet am 1. März 2016 statt. Hier findest du die Einladung_zur_GEW-Jahreshauptversammlung_am_1-Maerz_2016 Wir freuen uns, dich dort begrüßen zu dürfen.

GEW ehrt Jubilare (mit Fotostrecke)

Auch in diesem Jahr wurden die Jubilare des Kreisverbandes der GEW Osnabrück-Stadt wieder mit einem guten Essen im Restaurant Klute geehrt. Besonders haben wir uns gefreut, ein Mitglied ehren zu dürfen, das schon 60 Jahre Mitglied der GEW ist. Das ist Jürgen Kuhfahl, der auch an dem geselligen Beisammensein im Restaurant Klute teilnahm. Auch ein

[weiterlesen ...]

Hochschule

Aktionswoche für den Traumjob Wissenschaft

Voraussichtlich am 16. Oktober wird sich das Plenum der Länderkammer mit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung für die Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes befassen. Dann kommt der Gesetzentwurf in den Bundestag. Das Gesetzgebungsverfahren ist also eröffnet – jetzt geht es ums Ganze! Die Initiative der Bundesregierung weist in die richtige Richtung und greift wichtige Impulse des GEW-Gesetzentwurfs für

[weiterlesen ...]

Gesetzentwurf über Zeitverträge in der Wissenschaft

Berlin – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat zurückhaltend auf den Gesetzentwurf zur Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes reagiert, den Bundesbildungs- und -forschungsministerin Johanna Wanka (CDU) heute überraschend vorgelegt hat. „In weiten Teilen folgt der Gesetzentwurf den Eckpunkten der Koalitionsfraktionen und stellt damit einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung dar. In vielen Punkten bleibt die

[weiterlesen ...]

„Personaloffensive“ für wissenschaftlichen “Nachwuchs”

Bildungsgewerkschaft begrüßt Pläne der Großen Koalition für „Personaloffensive“ Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die Pläne der Großen Koalition für eine „Personaloffensive für den wissenschaftlichen Nachwuchs“ begrüßt und Anforderungen an deren Ausgestaltung formuliert. „Die GEW hat bereits 2013 in ihrem ‚Köpenicker Appell‘ einen ‚Pakt für verlässliche Karrierewege‘ in der Wissenschaft vorgeschlagen. Union und SPD

[weiterlesen ...]

Tagung: „PREKÄR STATT FAIR”

Tagungsprogramm Samstag, 6. Juni 2015, 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr Freizeitheim Vahrenwald Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover 10.30 – 11.00 Uhr ANKOMMEN 11.00 Uhr BEGRÜßUNG Eberhard Brandt, Vorsitzender der GEW Niedersachsen 11.15 Uhr VORTRAG MIT ANSCHLIEßENDER DISKUSSION: „PREKARITÄT UND DIE KRISE DES SOZIALEN” Prof. Dr. Klaus Dörre, Friedrich-Schiller-Universität Jena 12.20 Uhr KOMMENTAR „PREKÄRE BESCHÄFTIGUNG IM BILDUNGSBEREICH” Dr. Andreas Keller, Stellvertretender

[weiterlesen ...]